Meister Max

Max ist ein sehr aktives Mitglied. Er ist unser Vizedirigent, unterrichtet unsere Jungbläser und ist Mitglied der MuKo. Wir sind froh ist er pensioniert, damit er die vielen Aufgaben in unserem Verein übernehmen kann :-). Max ist seit 1961 im MVM.

Dieses Erlebnis mit dem MVM werde ich nicht mehr vergessen:

Über 50 Jahre bin ich im Musikverein, da gibt es viele Höhepunkte. Die Fahnenweihe, Uniformenweihen und wundervolle Musiktage gehören sicherlich dazu. Unvergessen bleibt aber das Eidg. Musikfest in Biel, als wir auf Anhieb die zweithöchste Punktzahl erreichten und als „Vizeschweizermeister“ heimkehrten!

Ich spiele Euphonium weil:

Mein Wunschinstrument ist eigentlich die Posaune. Diese spielte ich auch im Militärspiel. Weil es dem Verein aber an Hornisten fehlt, spiele ich schon lange Euphonium. Aber beginnt man erst mal ein Instrument zu spielen, bekommt man es gerne.

Musizieren bedeutet für mich:

Das halbe Leben, mit der Musik Zuhörer beglücken, Kameradschaft und gemeinsam Schönes erleben. Gemeinsame Ziele erreichen, Erfolge geniessen.

Am Liebsten spiele ich:

Eigentlich alles, eine gute Mischung ist wichtig. Ich bevorzuge aber moderne Stücke.